Video abspielen
BioTop Oberland

Lenggries

Solidarische Landwirtschaft ist ineffizient? Biotop Oberland beweist seit 2015 das exakte Gegenteil – mit 450 Mitgliedern, am Fuße der Alpen im ländlichen Lenggries, im tiefsten Oberbayern. Die Solawi ist eine wahre Genossenschafts-Expertin: sie analysiert mit Leidenschaft noch so kleine Details, egal ob in der Anbauplanung, bei gärtnerischen Handgriffen oder im Verteilsystem – es lässt sich immer noch etwas effizienter, intelligenter und besser machen. Sie ist eine echte Optimiererin! Die Genossenschaft hat ihre angestrebte Optimalgröße im Jahr 2020 erreicht und kann sich damit betriebswirtschaftlich, mit Blick auf Kosten und Erlöse, aber auch hinsichtlich der sozialen Stabilität und ihres transformativen Charakters sehr gut ausbalancieren. Vor Ort in Lenggries und Umgebung war der Aufbau der Biotop Oberland eG wahrscheinlich nur der erste Schritt hin zu einer größeren unabhängigen Regionalversorgungsstruktur. In den nächsten Jahren soll – wenn es nach den Akteuren im Biotop geht – ein ganzes Netzwerk an weiteren Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften entstehen. Wir sind gespannt!

Betriebsentwicklung 1

Video (00:52) vom Umbruch der Wiese zum Gemüseacker aus dem November 2017.

Betriebsentwicklung 2

Video (01:51) aus dem März 2018 vom Aufbau der ersten 3 Gewächshäuser.

Neben dem offiziellen Jahresabschluss erstellt die Solawi eine eigene Biotop-Bilanz, um so auf weitere wichtige Aspekte ihrer Arbeit einzugehen.

0
Gründung Solawi
0
Ernteanteile
0 ha
Anbaufläche

Steckbrief

Stand: Q1/2022